Zahngesundheit

Die BKK Herkules unterstützt Sie bei Ihrer Zahngesundheit

iStock-488312318_web_qua

Eine regelmäßige Mundpflege schützt Ihre Zähne und erspart Ihnen schmerzhafte und kostspielige Behandlungen beim Zahnarzt. Die BKK Herkules unterstützt Sie bei Ihrer Zahngesundheit, besonders durch die zahnmedizinischen Zusatzleistungen für Fissurenversiegelung, Zahnfüllungen und Vollnarkose bei der Entfernung von Weisheitszähnen. Zusätzlich bezuschussen wir die professionelle Zahnreinigung und kooperieren deutschlandweit mit über tausend Zahnärzten – ein Vorteil für Sie.  

Mit einer Fissurenversiegelung können Sie Ihre kariesfreien Zähne vor Zahnschäden schützen. Die BKK Herkules übernimmt anteilig die Kosten, auch über das 18. Lebensjahr hinaus. Im Rahmen unserer zahnmedizinischen Zusatzleistungen bekommen Sie für eine Fissurenversiegelung der bleibenden Backenzähne (Prämolaren) 70 Prozent der Kosten, jedoch maximal 100 Euro pro Jahr, erstattet.  

Ebenfalls zu den zahnmedizinischen Zusatzleistungen der BKK Herkules zählen die Zahnfüllungen: Für jeden Zahn unterstützen wir Sie mit 20 Euro bei einer höherwertigen Kunststofffüllung. So können Sie in einem Jahr bis zu 200 Euro geltend machen.

Die BKK Herkules kooperiert mit dem Dentallabor Imex Dental und Technik GmbH mit Sitz in Essen. Der Vorteil für Sie: attraktive Angebote für Ihre Zahngesundheit bei Zahnärzten, wie beispielsweise Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen. Profitieren Sie von Implantaten zu günstigen Konditionen und vom kostenlosen Zahnersatz.

Sie möchten eine kostenlose professionellen Zahnreinigung ? Dann gehen Sie zu einem Vertragszahnarzt der BKK Herkules. Aus unserem deutschlandweiten Netz aus über tausend Zahnärzten können Sie den passenden Zahnarzt für sich wählen und die Zahnreinigung sowie weitere  Leistungen kostenlos erhalten.

Zudem übernimmt die BKK Herkules 80 Prozent der Kosten mit max. 20 Euro pro Jahr. Hierbei können Sie zu dem Zahnarzt Ihrer Wahl bzw. Ihres Vertrauen gehen und reichen uns die Rechnung ein.

Gerne können Sie die Zahnreinigung zusätzlich über unser Bonusprogramm “Bonus 200” geltend machen.

 

Die Vollnarkose bei der chirurgischen Entfernung von Weisheitszähnen zählt ebenfalls zu unseren zahnmedizinischen Zusatzleistungen. Lassen Sie sich 70 Prozent des Rechnungsbetrages erstatten. Maximal 100 Euro im Jahr können Sie dadurch geltend machen. 

Möchten Sie zahnmedizinische Zusatzleistungen in Anspruch nehmen, reichen Sie uns bitte immer die personalisierte Originalrechnung Ihres Zahnarztes, beziehungsweise Kieferorthopäden, per Post ein.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da. Einfach unsere Experten kostenlos unter 0800-2551-255 anrufen oder eine E-Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an kundenservice@bkk-herkules.de schreiben.

Mo bis Fr von 8 bis 17 Uhr
Do 8 bis 18 Uhr
Fr 8 bis 16 Uhr

BKK Herkules
Jordanstraße 6
34117 Kassel