Hautkrebsvorsorge

Frühzeitig Hautkrebs erkennen und behandeln lassen

BabyCare ist ein kostenloses und umfassendes Vorsorgeprogramm für die Schwangerschaft. Durch Aufklärung und Information sollen Risiken verringert und eine gesunde Schwangerschaft gefördert werden.

Hautkrebsvorsorge_1000

Was Sie über die Hautkrebsvorsorge wissen müssen

Ab dem 35. Lebensjahr ist die Hautkrebsvorsorge alle zwei Jahre gesetzlich vorgesehen. Die BKK Herkules bietet Ihren Mitglieder bereits ab dem 18. Lebensjahr eine Hautkrebsvorsorge an.

Diese Zusatzleistung können Sie jedoch nur in den Bundesländern Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsachen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland in Anspruch nehmen.

  • Ihr Arzt klärt Sie über die Versorgung und Anspruchsberechtigung auf.
  • Sie bekommen eine professionelle Anamnese für die Erfassung Ihrer Gesundheitsdaten.
  • Bei der körperlichen Untersuchung werden die gesamte Haut, die Hautanhangsgebilde und sichtbaren Schleimhäute untersucht.
  • Ihr Hauttyp wird bestimmt.
  • Ihre Daten werden vollständig dokumentiert.
  • Am Schluss erhalten Sie ein detailliertes Ergebnis über Ihre Hautkrebsuntersuchung

Sie sind noch nicht 35 Jahre alt und nehmen jährlich ein Hautkrebsscreening in Anspruch, dass Sie privat bezahlen? Dann profitieren Sie ab jetzt von unserem Bonusprogramm und lassen Sie sich von der BKK Herkules finanziell unterstützen.

Ihr behandelnder Arzt rechnet die entstehenden Kosten direkt über Ihre Versicherungskarte mit der BKK Herkules ab.

Sie möchten mehr erfahren? Dann rufen Sie uns kostenlos unter 0651 20855-122 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bkk-herkules.de