BabyCare

Vorsorgeprogramm für Schwangere

BabyCare ist ein kostenloses und umfassendes Vorsorgeprogramm für die Schwangerschaft. Durch Aufklärung und Information sollen Risiken verringert und eine gesunde Schwangerschaft gefördert werden.

baby-care_1000

Das ist BabyCare

BabyCare ist ein Vorsorge- und Begleitprogramm für eine gesunde Schwangerschaft. Es wurde von einem Ärzteteam aus Gynäkologie, Psychologie, Gesundheitswissenschaft und Experten für Prävention und Gesundheitsförderung entwickelt.

Ziel von BabyCare

Unser Vorsorgeprogramm BabyCare hilft dabei, mögliche individuelle Risiken zu erkennen und gibt Hinweise und Empfehlungen, wie diese verringert werden können.

Behandelt werden unter anderem die Themen Stress, Ernährung, Sport, Fernreisen und Medikamente

Zielgruppe für das BabyCare Programm sind Frauen, die sich im ersten Drittel der Schwangerschaft befinden. Aber auch Schwangere, die bereits über die 14. Schwangerschaftswoche hinaus sind, können an dem Programm teilnehmen.

Die Zahl von Frühgeburten ist in Deutschland auf neun Prozent aller Schwangerschaften angestiegen. Frühgeburten sind damit eine der häufigsten Komplikationen während einer Schwangerschaft

BabyCare wird durch den Berufsverband der Frauenärzte in Deutschland empfohlen. Schwangere erhalten neben einem ausführlichen Handbuch ein Tagebuch und eine Rezeptbroschüre. Zusätzlich wird eine Analyse der persönlichen Lebenssituation sowie der Ernährungsgewohnheiten angeboten.

Anhand eines Fragebogens werden individuelle Risiken und Ressourcen ermittelt. Nach Einsenden des Fragebogens erhalten Sie mit dem BabyCare -Auswertungsschreiben individuelle Tipps und Beratung für Ihre Schwangerschaft.

Bestellen Sie sich einfach Ihr individuelles BabyCare Paket bei der Projektgruppe BabyCare per Telefon 030 450578032 oder im Internet unter www.baby-care.de.

Kostenerstattung

Die Kosten von 31,90 Euro für das BabyCare-Programm werden durch die BKK Herkules erstattet.

Außerdem übernehmen wir in der Schwangerschaft die Kosten für:

  • Vorsorgeuntersuchungen ab Beginn der Schwangerschaft
  • Betreuung durch Ärzte und Hebammen
  • Notwendige rezeptpflichtige Arznei-, Verband- und Heilmittel

Klinikaufenthalte und Entbindung