Homöopathie die Zusatzleistung der BKK Herkules

Die Homöopathie ist eine Medizin, bei der nicht das Verschreiben von Arzneimitteln im Vordergrund steht. Vielmehr nehmen homöopathische Mediziner ihre Patienten sehr persönlich und individuell in den Blick. Die Behandlungen beginnen mit einer eingehenden Befragung zur Gesundheit, zur Vorgeschichte einer Krankheitsentwicklung und der persönlichen Situation im Beruf und privat. Diese Anamnesen sind wichtige, unverzichtbare Bestandteile der klassischen Homöopathie. Doch viele Krankenkassen erkennen das nicht an und verweisen auf die offizielle Gebührenordnung (EBM) die keine Abrechungsmöglichkeiten homöopathischer Medizin bietet. Die Versicherten dieser Kassen müssen dafür aus der eigenen Tasche zuzahlen, wenn die Ärzte ihnen die homöopathische Anamnese privat in Rechnung stellen. Die BKK Herkules hingegen schafft klare Verhältnisse und bietet einen Vertrag zur Homöopathieversorgung, den sie mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) abgeschlossen hat.


Homöopathische Behandlungen ohne Hürden

Sie als Versicherter der BKK Herkules können homöopathische Behandlungen bei Vertragsärzten in Anspruch nehmen: einfach, unbürokratisch und ohne Zuzahlung. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Arzt seine Teilnahme zu unserem Vertrag gegenüber der KBV erklärt hat. Wenn Sie sich homöopathisch beraten und behandeln lassen möchten, wenden Sie sich an einen auf diesem Gebiet spezialisierten Arzt. Jeder am Vertrag teilnehmende Arzt, der die Zusatzbezeichnung Homöopathie führt oder Inhaber eines Homöopathie-Diploms des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte e. V. (DZVhÄ) ist, darf Sie nach Vorlage der Versichertenkarte zu unseren Lasten behandeln.


Ihr Vorteil

Die Ärzte und Ärztinnen, die diesem Vertrag beigetreten sind, beraten Sie bei der Behandlung chronischer und akuter Erkrankungen und empfehlen Ihnen ggf. eine homöopathische Medikation mit Einzelmitteln nach den spezifischen Regeln der homöopathischen Heilkunde. Von jetzt ab gehören lästige Privatrechnungen für Erst- und Folgeanamnesen oder homöopathische Beratungen der Vergangenheit an. Diese Leistungen rechnet Ihr Arzt oder Ihre Ärztin direkt mit uns über die Versichertenkarte ab.

Wenn Sie Fragen zur Leistung homöopathische Medizin der BKK Herkules haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ihr Ansprechpartner Herr Jonas Dörge    Tel.: +49 (561) 20855 – 122     Fax: +49 (561) 20855 – 8122
Email: Jonas.Doerge@bkk-herkules.de

 

Bestellen Sie eine Übersicht der Vertragsärzte in Ihrer Region:

Mit Absenden dieses Formulars willige ich ein, das bei Angabe meiner Telefon und E-Mail-Adresse, die angegebenen freiwilligen Daten ausschließlich zur zukünftigen Kontaktaufnahme zeitlich unbegrenzt gespeichert und genutzt werden dürfen. Mir ist bekannt, dass ich ein jederzeitiges Widerrufsrecht habe. Ein Widerruf gilt nur für die Zukunft.
Sicherheitscode*
captcha

*Pflichtfelder

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung