Informationen zur Versorgung mit FFP2-Maske

Wir versorgen unsere Versicherten, bei gesetzlichem Anspruch, mit einer FFP2-Maske!
Die zwei Gutscheine zum Erhalt der Masken versenden wir im Auftrag der Bundesregierung per Post.
Je Gutschein können 6 Masken bei einer Apotheke Ihrer Wahl abgeholt werden.

Wer erhält die Gutscheine?

Empfänger der Gutscheine sind Mitglieder besonders gefährdeter Personengruppen. Dazu zählen:

  • Personen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, sowie
  • Personen, bei denen eine der folgenden Erkrankungen oder einer der folgenden Risikofaktoren vorliegt:
    • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
    • chronische Herzinsuffizienz
    • chronische Niereninsuffizienz Stadium ≥ 4,
    • Demenz oder Schlaganfall,
    • Diabetes mellitus Typ 2,
    • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
    • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
    • Trisomie 21,
    • Risikoschwangerschaft

Wann erhalten Sie wie viele Gutscheine?

Die Empfänger erhalten jeweils zwei Gutscheine. Der Versand erfolgt in drei Etappen:

  1. >=75 Jahre: Diese Gutscheine wurden bereits versendet.
  2. >=70 oder Anspruch wegen anerkannter Vorerkrankung: Der Versand durch die BKK Herkules hat bereits begonnen.
  3. >=60: Der Versand durch die BKK Herkules hat bereits begonnen.

Wann können die Gutscheine eingelöst werden?

Beachten Sie die unterschiedlichen Einlösezeiträume : Der erste Coupon kann vom 01.01.2021 bis zum 28.02.2021 gegen sechs FFP2- oder vergleichbare Masken eingetauscht werden. Die gleiche Menge Schutzmasken erhalten Sie für den zweiten Coupon vom 16.02.2021 bis zum 15.04.2021. Je Abholung wird eine Eigenbeteiligung in Höhe von 2,00 Euro fällig – auch dann, wenn Sie von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind. Die Eigenbeteiligung kann nicht bei der Zuzahlungsbefreiung 2021 angerechnet werden.

Kommentar verfassen

Scroll to Top