Vorsorge und Patientenrecht – Wir möchten Sie über die Möglichkeit der persönlichen Vorsorge für die letzte Lebensphase informieren.

Menschen wünschen sich, bis ins hohe Alter gesund und selbstbestimmt ihr Leben zu gestalten.
Gleichwohl kann im Laufe des Lebens Jeder in die Lage geraten, für sich nicht mehr entscheiden zu können. So müssen sehr persönliche Entscheidungen durch andere Personen getroffen werden.
Der Gesetzgeber hat hierzu die Instrumente der Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung geschaffen.

Mit der Vorsorgevollmacht wird einer Person das Recht eingeräumt, für eine andere Person im eigenen Namen stellvertretend zu handeln. Die Vorsorgevollmacht gibt die Möglichkeit, die Bestellung eines Betreuers durch das Betreuungsgericht zu vermeiden.

Weiter Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV).

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung