Sehhilfen

Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben im gesetzlichen Rahmen einen Leistungsanspruch auf Sehhilfen. Dieser Zuschuss kann auch weniger als 20 Euro pro Glas betragen.

Der Leistungsanspruch von Kindern und Jugendlichen wird aufrechterhalten, weil Sehfehler, die in der frühen Kindheit nicht korrigiert werden, später auch hinsichtlich der Folgeschäden meist nur noch unvollständig zu beheben sind. Das normale Sehen ist zudem für die Gesamtentwicklung im Kindes- und Jugendlichenalter von großer Bedeutung.

Leistungsansprüche bei Erwachsenen sind auf Ausnahmefälle beschränkt, die an die Klassifikation der WHO anknüpfen. Sehhilfen sind daher nur noch bei beidseitigen schweren Sehbeeinträchtigungen, Blindheit eines Auges und schwerer Sehbeeinträchtigung oder bei Blindheit beider Augen, eine Leistung der Krankenkasse. Anspruch auf therapeutische Sehhilfen besteht für alle Versicherten, wenn diese der Behandlung von Augenverletzungen oder Augenerkrankungen dienen (z.B. Irislinsen, Okklusionsschalen, Schielkapseln, Uhrglasverbände).

In Ausnahmefällen können aus zwingenden medizinischen Gründen die Kosten für Kontaktlinsen übernommen werden, wenn die oben genannten Voraussetzungen für die Versorgung mit einer Brille vorliegen. Die Kosten für Kontaktlinsen-Pflegemittel kann die BKK Herkules nicht übernehmen.

Zusatzleistung Ihrer BKK Herkules:

Über die o.g. gesetzliche Regelung hinaus gewährt Ihnen die BKK Herkules mit Wirkung zum 01.07.2015 für Brillengläser oder Kontaktlinsen bei einem sphärischen oder zylindrischen Korrekturbedarf von mindestens 0,5 Dioptrien je Auge einen Zuschuss. Der Anspruch besteht alle zwei Jahre. Für jedes Brillenglas bzw. jede Kontaktlinse werden höchstens 15 Euro erstattet.

Zur Erstattung ist jeweils die personifizierte Originalrechnung sowie ein Nachweis über den Korrekturbedarf einzureichen.

 

Downloads zum Thema Bezuschussung Sehhilfen

Antrag auf Bezuschussung von Sehhilfen
Erläuterungen zum Antrag auf Bezuschussung von Sehhilfen

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung