Kuren und Rehabilitation

Unseren Versicherten steht im Bedarfsfall eine ganze Reihe von Vorsorge- bzw. Rehabilitationsmaßnahmen zur Verfügung. Über die Voraussetzungen der Gewährung sowie über die ggf. gesetzlich vorgeschriebenen Eigenbeteiligungen sollten Sie sich von uns persönlich beraten lassen. Grundsätzlich gelten aber folgende Regelungen:

Bei ärztlicher Verordnung und Bewilligung bieten wir:

  • ambulante oder stationäre Vorsorgekuren in anerkannten Heilbädern bzw. Kurorten, wenn hierdurch einer drohenden Gesundheitsgefährdung erfolgversprechend vorgebeugt werden kann
  • Kinder- und Jugendkuren bei bestehender gesundheitlicher Gefährdung
  • Kuren für Mütter / Väter sowie Mutter- bzw Vater-Kind-Kuren
  • ambulante Rehabilitationsleistungen (früher “Badekuren”)
  • vielfältige Maßnahmen der ambulanten bzw. stationären Rehabilitation zur Wiederherstellung der Leistungskraft nach einer schweren Erkrankung oder einem Unfall.
Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung