Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Unter dem Stichwort „IGeL“ oder „Ärztliche Zusatzleistungen“ werden von vielen Ärzten Leistungen angeboten, die nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen zählen.

Die Angebote reichen u.a. von

  • zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen
  • Reise-Sport- und Umweltmedizin
  • Ärztliche Serviceleistungen
  • Naturheilverfahren
  • Empfängnis, Schwangerschaft
  • bis hin zu Medizinisch-kosmetische Leistungen.

Einige dieser Zusatzleistungen sind durchaus nützlich, andere überflüssig, manche medizinisch umstritten.

Einen besonderen Stellenwert nehmen die Leistungen ein, die zwar zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen und Bedingungen übernommen werden dürfen.

Ein Beispiel: Die PSA-Bestimmung zur Früherkennung eines Prostatakarzinoms. Wenn ein Arzt diese Untersuchung wegen eines Krankheitsverdachtes für medizinisch notwendig hält, übernimmt die BKK Herkules selbstverständlich die Kosten. Als reine Wunschleistung, ohne konkreten Anlass jedoch, müssen Sie die Kosten selbst tragen.

Lassen Sie sich im Zweifel von uns beraten, bevor Sie eine Privatvereinbarung mit dem Arzt treffen. Denn häufig ist eine Abgrenzung zwischen „wünschenswert“ und „notwendig“ schwierig.

Behandlungen, die aus rein privaten Gründen durchgeführt werden, dürfen nicht zu Lasten der Solidargemeinschaft finanziert werden. Hierzu gehören zum Beispiel Eigenuntersuchungen für sportliche Aktivitäten.

Bei anderen Leistungen scheidet eine Kostenübernahme aus, weil über den diagnostischen und therapeutischen Nutzen Zweifel bestehen.

Sprechen Sie unsere Kundenberater unter >> Kundenservice > Leistung an. Der Medizinische Dienst der Spitzenverbände der Krankenversicherung stellt zu einer Reihe von Untersuchungen Bewertungen dieser Leistungen zur Verfügung. Auch erhalten Sie bei den Kassenärztlichen Vereinigungen des jeweiligen Bundeslandes weitere Informationen.

Seit dem 25.01.2012 können sich Versicherte über Nutzen und Schaden von Individuellen Gesundheitsleistungen auf einem eigenen Internetportal informieren. Unter www.igel-monitor.de >> erhalten sie wissenschaftlich fundierte Bewertungen zu sogenannten Selbstzahlerleistungen. Entwickelt wurde die nicht-kommerzielle Internetplattform vom Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS).

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung