Heilmittel

Bei ärztlich verordneten Heilmitteln wie Massagen, Bädern oder Krankengymnastik müssen Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, 10% der Kosten selbst tragen. Hinzu kommen 10 € pro Rezept. Bei Versicherten bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden die Kosten in voller Höhe von der BKK Herkules übernommen.

Zusatzleistung Ihrer BKK Herkules:

Mit Wirkung zum 01.02.2014 hat Ihnen Ihre BKK Herkules ein Paket geschnürt, welches den Zuschuss zu weiteren Leistungen ermöglicht, welche grundsätzlich keine Kassenleistung sind, aber ebenfalls zu Ihrer Gesunderhaltung und Fitness beitragen können.

So erstatten wir Ihnen seit dem 01.07.2015 für nachfolgend aufgeführte Leistungen 70 von Hundert des Rechnungsbetrages, insgesamt jedoch höchstens 70 Euro je Kalenderjahr und Versicherten:

  • Medizinische Massagen und Krankengymnastik sowie Akupunktur außerhalb der ärztlichen Verordnung
  • Heilpraktikerbehandlungskosten inklusive der von Heilpraktikern verordneten homöopathischen Arzneimittel
  • Präventionskurse außerhalb des Präventionsleitfadens
  • Mitgliedsbeitrag zum Fitnessstudio
  • Hyaluronsäure-Anwendung bei Kniegelenkproblemen

Die Leistungen sind in einer fachlich gebotenen Qualität zu erbringen, bitte sprechen Sie uns daher vor der Leistungsinanspruchnahme zu der Möglichkeit der Kostenerstattung an.

Zur Erstattung sind die personifizierten Originalrechnungen einzureichen.

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung