Beitragsfälligkeit und Bankverbindung

Fälligkeit der Beiträge

Nach der Satzung der Betriebskrankenkasse Herkules sind die

  • Gesamtsozialversicherungsbeiträge in voraussichtlicher Höhe der Beitragsschuld spätestens am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig,
  • sonstigen laufende Beiträge am 15. des Folgemonats fällig.

Beiträge gelten erst mit dem Tag der Wertstellung zugunsten der Krankenkasse als gezahlt. Bitte stellen Sie daher die rechtzeitige Überweisung (ggf. durch Wertstellungsvorgabe) sicher. Schecks müssen bis spätestens 3 Arbeitstage vor der Fälligkeit bei uns vorliegen, da die Wertstellung der eingereichten Schecks durch die Banken entsprechend lange dauern kann.

Bitte reichen Sie uns die Beitragsnachweise frühzeitig, spätestens zwei Arbeitstage vor der Fälligkeit ein. Insbesondere bei Teilnahme am Lastschriftverfahren. Liegen uns zum Zeitpunkt der Fälligkeit keine Beitragsnachweise vor, erfolgt automatisch eine Schätzung des fälligen Beitrages.

Monat Fälligkeitstag für 2017
Januar 27.
Februar 24.
März 29.
April 26.
Mai 29.
Juni 28.
Juli 27.
August 29.
September 27.
Oktober 26.
November 28.
Dezember 27.

Für die Bestimmung des drittletzten Bankarbeitstages kommt es auf den Sitz der Krankenkasse an.


Die Betriebsnummer der BKK Herkules lautet: 470 349 53

Beitragsnachweise können unter Angabe dieser Betriebsnummer elektronisch an DATEV übermittelt werden.


Bankverbindung

Kasseler Sparkasse
BLZ: 520 503 53
Konto-Nr.: 610 715 6
IBAN: DE 54520503530006107156
BIC: HELADEF1KAS

Gläubiger-ID: DE59KSH00000132670

Einzugsermächtigung

Service-Telefon
0800.2551255

Mo.–Mi. 8.00–17.00 Uhr
Do. 8.00–18.00 Uhr
Fr. 8.00–16.00 Uhr
Jordanstraße 6
34117 Kassel
info@bkk-herkules.de


Ansprechpartner


Kontaktformular


Wegbeschreibung